Agarose

Kurze Beschreibung:


Produktdetail

FAQ

Produkt Tags

Agarose ist ein lineares Polymer, dessen Grundstruktur eine lange Kette aus alternierender 1,3-verknüpfter β-D-Galactose und 1,4-verknüpfter 3,6-Anhydro-α-L-Galactose ist. Agarose löst sich im Allgemeinen in Wasser, wenn es auf über 90 ° C erhitzt wird, und bildet ein gutes halbfestes Gel, wenn die Temperatur auf 35-40 ° C fällt, was das Hauptmerkmal und die Grundlage seiner mehrfachen Verwendung ist. Die Eigenschaften von Agarosegel werden üblicherweise als Gelstärke ausgedrückt. Je höher die Festigkeit, desto besser die Gelleistung.

Reine Agarose wird im biochemischen Labor häufig als halbfester Träger in der Elektrophorese, Chromatographie und anderen Technologien zur Trennung und Analyse von Biomolekülen oder kleinen Molekülen verwendet.

Die Agar-Gel-Elektrophorese wird auch häufig verwendet, um Nukleinsäuren zu isolieren und zu identifizieren, wie z. B. DNA-Identifizierung, DNA-Restriktionsnuklease-Kartenvorbereitung und so weiter. Aufgrund seiner bequemen Bedienung, einfachen Ausrüstung, kleinen Probengröße und hohen Auflösung ist diese Methode zu einer der am häufigsten verwendeten experimentellen Methoden in der gentechnischen Forschung geworden.

CAS: 9012-36-6; 62610-50-8
EINECS: 232-731-8
Gelstärke: ≥ 1200 g / cm² (1,0% Gel)
Geliertemperatur: 36,5 ± 1 1.5 1,5 Gel)
Schmelztemperatur: 88,0 ± 1 1.5 1,5 Gel)


  • Bisherige:
  • Nächster:

  • Verwandte Produkte